Home / FAQ / Helfen Inline Skates Damen bei Rückenschmerzen?

Helfen Inline Skates Damen bei Rückenschmerzen?

Durch ihre körperliche Bewegung werden eine Vielzahl an Muskelgruppen angesprochen, sowie gestärkt. Hierzu zählt auch die Muskulatur im Rücken und der Wirbelsäule. Durch ein gleichmäßiges Training – Ein- bis Zweimal in der Woche – können Rückenschmerzen vorgebeugt werden. Sie sollten jedoch darauf achten, nicht zu lange Strecken auf sich zu nehmen. Eine Trainingseinheit sollte daher nicht länger als eine Stunde, also 60 Minuten andauern. Bei Mittel- bis Langstrecken bewirken Sie lediglich das Gegenteil, da der Rücken auf eine längere Dauer belastet wird und anfangs noch nicht die gewünschte Muskulatur aufgebaut hat um diesen Strecken zu trotzen. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie sich am Anfang der Trainingsphase nicht überlasten, sondern sich langsam steigern. Bei Langstrecken sollte zusätzlich auf andere Skates umgestiegen werden wie beispielsweise Speedskates. Für den Fitnessbereich eignen sich Softboot Skates sehr gut oder auch Hardboot Skates.

Fazit:

  • Training langsam steigern
  • Maximal 60 Minuten pro Trainingseinheit
  • Inline Skates Damen können Rückenschmerzen vorbeugen
  • Richtige Fahrtechnik beachten
  • Mittel- bis Langstrecken können zu Rückenschmerzen führen

Besuchen Sie für weitere Informationen doch unsere Seite für Inline Skates Damen.

 

Siehe auch

Wie fest müssen Inline Skates Damen sitzen?

Besonders entscheidend bei Inline Skates Damen ist der optimale und stabile Halt der Skates. Dies …